Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Integrierte Sozialraumplanung - Vorstellung eines Modells veränderter kommunaler Praxis

 
Ronald Lutz, Carsten Nöthing, Mario Rund

Integrierte Sozialraumplanung - Vorstellung eines Modells veränderter kommunaler Praxis
Artikel Nr.: 651
ISBN: 978-3-86585-651-7
Seitenanzahl: 111

Preis: 22,90 EUR
(inkl. 7% MwSt.)

Anzahl:

Merkzettel
Inhalt:

Aktive und Gestaltende Planung
Abstract
Vorbemerkungen
Begriffe
Ziele
Vorteile
Argumentationsressourcen
Modell(-skizze)
Implementierungsschritte
Anlagen
Anforderungen an Planungsraummanager/ -managerinnen und Sozialplaner und –planerinnen (Anlage 1)
Sozial/Raum-Begriff, Theorie und Praxisrelevanz (Anlage 2)
Nachwort
Literatur
Autoren



Weitere Informationen
Autorentext:
Das Modell der Integrierten Sozialraumplanung wurde auf Basis spezifischer Bedingungen und Ressourcen einer konkreten Stadt konzipiert. Bei der Frage nach der Verallgemeinerungsfähigkeit ist dies zu berücksichtigen. Zudem lässt sich ein solches Modell nur mit dem nötigen politischen Willen und keineswegs gegen den Widerstand der Praxis einführen. Ein von der Politik artikuliertes Problembewusstsein und ein auf breiter Ebene konstatierter Veränderungsbedarf sind daher nicht nur Vorbedingungen für das Modell; sie bilden auch wichtige Anknüpfungspunkte für den im Konzept enthaltenen immanenten Moderations- und Mitgestaltungsprozess. Weiterhin müssen die benötigten Mittel für die Implementierungsphase in der Haushaltplanung angemessen berücksichtigt werden. Der Impuls, der diese Veröffentlichung leitete, lag vor allem darin, eine Einladung zur Mitgestaltung zu formulieren, Inspiration zu sein und zu einer veränderten Praxis zu ermutigen.
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: