Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Beruf Planung - Zwischen Engagement und Auftrag

 
Peter Klös; Stefan Höfer

Beruf Planung - Zwischen Engagement und Auftrag
Artikel Nr.: 803
ISBN: 978-3-86585-803-0
ISSN: 1864-5569
Seitenanzahl: 120

Preis: 22,90 EUR
(inkl. 7% MwSt.)

Anzahl:

Merkzettel
Inhalt:

Raum und Planung
Im Spannungsfeld zwischen Ort und Welt...
(von Michael Peterek)
Die Gedanken betreten können
(Ian Shaw)
Ökologie zwischen Landschaftsplanung, Stadtmarketing und Solarcafé
(Frank Uwe Pfuhl)
Zusammen den richtigen Ton treffen
(Birgit Diesing und Irmgard Lehn)

Praxis und Erfahrung oder: Der Appetit kommt beim Essen
(Rüdiger Wiechers und Dieter Peters)
Was bleibt?
Die Gesprächspartner



Weitere Informationen
Zum Inhalt:
Planer und Architekten sind die Schnittstelle zwischen Bauherr und Behörde, sie entscheiden mit über Bebauungspläne und Baugenehmigungen und setzen Ideen und Vorhaben entweder nach privaten oder nach Vorgaben des öffentlichen Planungswillens um. Das kann man zwar lernen, aber wie sieht es mit den Menschen hinter den planerischen Berufen und Positionen aus?
Dieses Buch schaut hinter die Fassade und in den Alltag von Stadt- und Objektplanung. Es ist ein Stück Reflexion über den Berufstand, seine Position in der Gesellschaft und vor allem die Realität nach der Ausbildung. Es geht darum, wie Planer sich fühlen, mit den starken, dynamischen Änderungen der Planungsvoraussetzungen und den Vorgaben zwischen Realität und Bebauungsplan, Bürgerinitiativen und politischen Entscheidungsträgern. Es kommen ein Fachhochschullehrer und sechs Planer/innen zu Wort und geben – mit einem Überblick über die Aufgaben moderner Stadtplanung und in Interviews – einen offenen Einblick in ihr Berufsleben.