Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Soziale Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit

 
Sebastian Hecker

Soziale Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit
Artikel Nr.: 324
ISBN: 978-3-86585-324-0
ISSN: 1612-2305
Seitenanzahl: 139

Preis: 22,90 EUR
(inkl. 7% MwSt.)

Anzahl:

Merkzettel
Inhalt:

1 Professionelle Soziale Arbeit – Von ihren Ursprüngen bis zu ihrer Gegenwart
1.1 Geschichtliche Entwicklung der nördlichen Sozialarbeit
1.1.1 Archaische Gesellschaften: Reziprozität der Hilfe
1.1.2 Hochkultivierte Gesellschaften: Moralisches Gebot zur Hilfe
1.1.3 Moderne Gesellschaften: Erwartbarkeit der Hilfe durch Organisation
1.1.4 Postmoderne Hilfe in einer modernen Gesellschaft: Ausdifferenzierung professioneller Hilfe
1.1.4.1 Moderne versus Postmoderne
1.1.4.2 Soziale Arbeit – eine postmoderne Profession

2 Perspektivwechsel – Eine globale Dimension professioneller Hilfe
2.1 Sozialarbeit des Südens
2.1.1 Geschichtliche Entwicklungen der südlichen Sozialarbeit
2.1.2 Sozialarbeit des Südens – Auf der Suche nach passenden Konzepten
2.2 Internationale Dimensionen professioneller Sozialarbeit
2.2.1 Internationale Organisationen Sozialer Arbeit

3 Entwicklungszusammenarbeit – Eine kleine Provokation
3.1 Nicht-Trivialität, Pluralität und Ambivalenz in der EZ
3.1.1 Nicht-Trivialität
3.1.2 Pluralität
3.1.3 Ambivalenz

4 Postmoderne Soziale Arbeit als gesellschaftliches Funktionssystem in der Entwicklungszusammenarbeit
4.1 Professionelle Soziale Arbeit in der EZ – Eine Einführung
4.2 „Nördliche“ Sozialarbeiter in der EZ – Kritik berechtigt?
4.3 Soziale Arbeit und ihr Platz in der Entwicklungszusammenarbeit
4.3.1 Eine soziale Dimension in der Entwicklungszusammenarbeit
4.3.2 Sozialarbeiter als spezialisierte Generalisten
4.3.3 Professionelle Hilfe: Perturbation durch Kommunikation
4.3.3.1 Kommunikation
4.3.3.2 Helfende Kommunikation
4.3.3.3 Helfende Kommunikation in der Entwicklungszusammenarbeit
4.3.4 Funktionale Differenzierung
4.3.4.1 Soziale Arbeit als Funktionssystem
4.3.4.2 Funktionale Differenzierung und die Entwicklungszusammenarbeit
4.3.5 Die Postmoderne und das Engagement der Sozialen Arbeit in der EZ

5 Fazit



Weitere Informationen
Autorentext:
Das Buch lädt zu einem forschenden Lernprozess ein, einem Prozess des Perturbierens und liebevollen Provozierens. Es wird ein Weg vorgeschlagen, die professionelle Soziale Arbeit im interdisziplinären Berufszweig der Entwicklungszusammenarbeit zu verorten. Dabei bedient sich der Autor einer systemisch-konstruktivistischen Theorie professioneller Hilfe und eines postmodernen Gedankenguts.
Unter anderem wird den Fragen nachgegangen, wie sich in Zeiten der Postmoderne Handlungsfähigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit wahren lässt, wie eine adäquate Hilfe bewerkstelligt werden kann und ob professionelle Hilfe Sinn in der Entwicklungszusammenarbeit macht. In Anlehnung an diese essenziellen Fragestellungen, wird ein eigener Platz des Funktionssystems Soziale Arbeit innerhalb der Entwicklungszusammenarbeit postuliert. Zudem wird veranschaulicht, dass der Einsatz professioneller (nördlicher) Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in der Entwicklungszusammenarbeit als auch in den Ländern des Südens (bzw. südliche Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in den Ländern des Nordens) Sinn machen kann – aber nicht muss.
Es wird eingeladen, traditionelle und nicht selten eingefahrene Perspektiven und Denkweisen zu entwicklungsbezogenen Themen zu verlassen sowie Konsequent ein tatsächlicher Weg der Zusammenarbeit postuliert: Eine kooperativ-perturbierende Zusammenarbeit die das „Eigene“ zu relativieren – doch nicht zu verneinen – vermag und sich sowohl dem „Eigenen“ als auch dem „Gegenüber“ mit einer einfühlsamen Neugier zuwendet, um schließlich ein auf Respekt, Toleranz und Akzeptanz basierendes „Gemeinsames in Differenz“ zu ermöglichen.
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:
Sozialarbeit des Südens, Bd. 4 - Flucht und Flüchtlingslager
Corinna Frey; Ronald Lutz (Hrsg.)
32,90 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
1 x 'Sozialarbeit des Südens, Bd. 4 - Flucht und Flüchtlingslager' bestellen
Thomas Friedrich: Heilpädagogische Praxis
Thomas Friedrich
9,90 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
1 x 'Thomas Friedrich: Heilpädagogische Praxis' bestellen
Sozialarbeit des Südens, Bd. 1 - Zugänge
Christine Rehklau; Ronald Lutz (Hrsg.)
26,90 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand)
1 x 'Sozialarbeit des Südens, Bd. 1 - Zugänge' bestellen