Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

John Deweys Pädagogik und ihr Fortleben bei Paulo Freire.

 
Konrad Riggenmann

John Deweys Pädagogik und ihr Fortleben bei Paulo Freire.
Artikel Nr.: 110
ISBN: 978-3-86585-110-9
ISSN: 1439-0091
Seitenanzahl: 56

Preis: 13,50 EUR
(inkl. 7% MwSt.)

Anzahl:

Merkzettel
Inhalt:

By, through and for Women?

  • Lucina Dewey, oder: Right with Jesus, Johnny?

  • Alice Chipman: Down to earth, Johnny!

  • Ella Flagg Young: "The wisest person in school matters"

  • Jane Addams: Social thought and action

  • Dewey und der Feminismus

  • John Dewey und Paulo Freire

  • Augusto Boals "Theater der Unterdrückten"




Weitere Informationen
Autorentext:
Als weitgehend wohl wirkungsvollster Pädagoge des 20. Jahrhunderts ist John Dewey trotzdem in Deutschland nicht sehr bekannt. Weitgehend unbekannt ist auch, dass Dewey seine Ideen überwiegend der kommunikation mit bedeutenden Frauen verdankt: Licina Dewey, Alice Chipman, Ella Flagg Young und jane Addams.